Regelung Privatboote See-Club Zug

Der See-Club Zug verfolgt das Ziel, dass sämtliche Ruderboote eine möglichst hohe Auslastung aufweisen. Für Privatboote mit geringer Auslastung, sprich weniger als 24 Ausfahrten pro Jahr, wird jeweils eine neue Lösung gesucht. Im den Bootshallen des See-Club Zug befinden sich acht Privatboote (5 Skiffs, 3 Doppelzweier). Gleichzeitig sind fünf Clubboote extern eingelagert (1 Skiff, 4 Doppelzweier).

Es werden in den Bootshallen des See-Club Zug keine weiteren Privatboote mehr aufgenommen. Nach Möglichkeit wird SCZ-Athletinnen und Athleten des Schweizerischen Nationalkaders ein kostenloser Bootlagerplatz für ihren privaten oder gemieteten Skiff zugeteilt. Ein Anrecht auf einen Bootslagerplatz besteht nicht. Die Zuteilung erfolgt durch den Vorstand.

VertragsausgestaltungJahrespreis Bootslagerplatz CHF
Privatboot750.-
Privatboot mit erweitertem Nutzerkreis von mehr als drei und weniger als fünf Personen500.-
Privatboot mit erweitertem Nutzerkreis von mehr als fünf Personen (z.B. Regattakader)350.-
Aussenabstellplatz bei westlichem Holzhaus250.-